Tourist Level

1. Aussicht von der Rathauskuppel genießen
2. Herrenhäuser Gärten besuchen (Großer Garten und Berggarten)
3. Am Maschsee chillen oder drum herum laufen/ radeln
4. Durch die kleinen Straßen in der Altstadt schlendern
5. Historisches Museum, Landesmuseum, Sprengelmuseum (freitags nachmittags sind diese Museen kostenlos!)
6. Brauhaus Ernst August, um ein stereotypes deutsches Gefühl zu bekommen 
7. Eine Messe besuchen
8. Einen Tagesausflug zum Steinhuder Meer machen
9. Dem Roten Faden folgen
 
Exchange Student Level Winter Semester
 
10. Den Weihnachtsmarkt mit allen seinen Themenbereichen besuchen
11. Die drei wichtigsten Biersorten Hannovers probieren: Herri, Gilde, Lindener Spezial
12. Feiern im Chez Heinz und in der Faust
13. Über die Lister Meile schlendern (auch da gibt es einen Weihnachtsmarkt!)
14. Beim Bahlsen Fabrikverkauf günstige Leibniz Kekse einkaufen
15. Den Winterzoo besuchen und dort kostenlos in Reifen rodeln
16. Eislaufen am Pferdeturm
17. Sonntags bei Lidl am Hauptbahnhof einkaufen
18. Das Ihmezentrum angucken und sich wundern, wieso sowas an der Ihme steht
19. Gemütliche Nordstadtkneipen besuchen (Destille, Kuriosum, Extrakt, Mottenburg…)
 
Exchange Student Level Summer Semester
 
20. Limmern (= Kiosktour in der Limmerstraße)
21. Schützenfest und Maschseefest besuchen
22. Am 1. Mai zur Faustwiese gehen
23. Chili- und Barbecuefestival besuchen
24. Schwimmen in Hannovers Seen  (Ricklinger Kiesteichen, Altwarmbüchener See….) oder im Kanal
25. Am Strandleben mit einem Drink den Blick auf Leine und Ihme genießen
26. Eine Kanutour oder Stand-Up-Paddle machen
27. Grillen im Georgengarten
28. In der Eilenriede joggen
29. Feuerwerkswettbewerb von außen angucken
30. Auf einem Parkdeck die Füße in den Sand stecken ( Roof Garden oder 360 Grad)